Hochzeitsbilder Stuttgart

Ist der Sommer nicht stark vertreten dieses Jahr ? Wunderschönes Sommerwetter umgibt es uns fast jeden Tag und bei diesem Wetter darf ich regelmäßig draußen sein und Fotografieren.

divider hell

von | 23.07.2017

Letzten Herbst bekam ich die Anfrage von Sabine & Peter ob ich deren Hochzeit begleiten würde. Die beiden wollten eine kurze Begleitung hauptsächlich vom Paarshooting und von der Trauung. Obwohl ich in der Hochzeitssaison vorwiegend Reportagen ab 6 Sunden annehme, gibt es immer wieder Ausnahmen. Die beiden haben mich von ihrer sympathischen  und aufgeschlossenen Art so begeistert, das ich einfach bei der Hochzeit dabei sein wollte. Die beiden fanden mich wohl auch sympathisch und so war die Sache in Sack und Tüten 😉

Das Paarshooting- Hochzeit Bilder Stuttgart

Das Paarshooting fand bereits Anfang des Jahres auf den Dächern von Stuttgart statt. Die beiden hatten jede Menge Spaß miteinander herumzualbern und die Zeit zu genießen. Für einige Paarbilder mussten sie ganz abenteuerlich auf schmale Dächer steigen. Ohne Murren oder Fragen zu stellen sind die beiden geklettert. Die Vertrauensbasis war definitiv gelegt nach diesem Shooting.

Im schönen Sommermonat Juni war es dann soweit. Am 10.06. haben die beiden in Fellbach geheiratet. Vor der Hochzeit planten wir das Paarshooting. Am Vormittag haben wir uns im Kurpark Stuttgart getroffen für ihre Hochzeitsbilder. Im Kurpark gibt es sehr schöne Locations und so sind wir einmal durch den gesamten Park gelaufen. Da es noch früh am Tag war, wurden wir von wenigen Besuchern gestört.

Ich Fotografiere gerne in Städten und nutze die raue und Urbane Umgebung. Deswegen sind wir nach dem Kurpark U-Bahn gefahren. Das war erst ein Abenteuer, die Leute haben vielleicht Augen gemacht! Jede Minute kam jemand auf die beiden zu und gratulierte, es wurden Hände geschüttelt von Fremden, es wurde gewunken und gestaunt das ein Brautpaar U-Bahn fährt. Eine Familie hat die beiden angehalten und gefragt ob einer von beiden bei der SSB arbeitet und deshalb am Hochzeitstag in Stuttgart U-Bahn fährt. Schuld war eigentlich nur die verrückte Fotografin 😉

Nach der turbulenten U-Bahn Fahrt sind wir am Wilhelmsplatz ausgestiegen und haben uns in der Altstadt von Bad Canstatt schöne Ecken gesucht. Auf unserer Route lag ein Café was wir ansteuerten um ein Paar einzigartige Hochzeitsfotos zu bekommen. Anschließend sind wir durch die Gassen von Bad Canstatt gelaufen. Ich muss zugeben die Zeit für die Paarbilder verging wie im Flug. Wir hatten jede Menge Spaß und Freude und die beiden waren einfach nur verliebt und glücklich miteinander. So können die besten Bidler entstehen.

Der wichtigste Moment

Aber alles hat ein Ende- auch die Zeit des Paarshootings.  Voller Vorfreude stand ja noch der wichtigste Teil des Tages an.

Die Trauung. Die Zeremonie. Der Moment um ´Ja´ zu sagen.

Nächster Stopp : Dionysius Kirche in Fellbach / Schmiden

Der Trauzeuge vom Bräutigam der beiden stellte sich als Chaffeur zur Verfügung und fuhr die beiden mit einem sensationellen Maybach zur Kirche vor.

Die Zeremonie war sehr persönlich und ging ans Herz. Die beiden versprachen sich füeinander dazu sein und das Leben miteinander zu verbringen.

Sektempfang

Anschließend ging es zum Sektempfang. Empfangen wurden sie vor der Kirche mit einem Bad in Seifenblasen.

Wieder wurden Hände geschüttelt. Gratuliert. Freunde und Familienangehörige umarmt und begrüßt.

Zwischendurch gab es zum Durstlöschen: Sekt und Wasser im Wechsel.

Die Momente des Sektempfanges zu Fotografieren sind für mich sehr wertvoll. Die Gäste sind ungezwungen und entspannt. Sie stehen in Gruppen, plaudern und lachen miteinander. Das sind die ungestelltesten Szenen des Tages. Daher ist nach meinen Geschmack als Fotografin der Sektempfang meist zu kurz.

Nächster Stopp: Gruppenbilder

Die Gruppenbilder gehören zu einem Hochzeitstag dazu, sind aber die einzigen Aufnahmen bei denen Personen  in die Kamera schauen müssen. Ein großes Gruppenbild mit allen Gsten samt dem Pfarrer wurde aufgenommen. Danach folgten Bilder mit Trauzeugen, Eltern und Geschwister.

Zwischendurch wieder Sekt und Wasser. Bekannte Durstlöscher.

Die Eltern, Geschwister und Trauzeugen der beiden waren super sympatisch und haben mir das Gefühl gegeben zur Gesellschaft dazuzugehören. Das ist  das wertvollste und  schönste was wir als Hochzeitsfotografen erleben dürfen.

Hochzeits Bilder Stuttgart

Nächster Stopp: Nach Hause fahren

Schon war die Hochzeit für mich vorbei und ich verabschiedete mich vom Brautpaar. Habe mir aber sagen lassen das die beiden bis  frühmorgens 3.30Uhr gut gefeiert haben und ordentlich Party gemacht haben. So muss es sein. Vor 1 Woche habe ich die beiden wieder am Kurpark Canstatt getroffen diesmal um etwas trinken zu gehen im Biergarten und Bilder zusammen anzuschauen. Die beiden haben ihre Bilder als Ausdruck, einen USB Stick und eine Online Galerie bekommen. Ich glaube sie waren ganz happy endlich ihre Bilder in den Händen zu halten und den Hochzeitstag nochmal erleben zu dürfen in Erinnerung.

Ausstattung

divider

Location: Kurpark Bad Cannstatt
Hochzeitskleid: Herzwerk Ludwigsburg
Styling: DIY von der Braut, von Youtube Videos inspiriert
Blumen: Von ´Die Blume` in Fellbach
Ringe: PM Design  aus Pforzheim